Konfirmandenunterricht

ein paar nützliche Links ...

Konfirmandenunterricht für Erwachsene

Foto: Horst Irmer

Wer kirchlich heiraten oder ein Patenamt übernehmen möchte, muss dazu getauft und konfirmiert sein und einer christlichen Kirche angehören.

Sie möchten getauft oder konfirmiert werden, aber nicht mit Teenagern zusammen die Schulbank drücken? Dann kommen sie doch zum Glaubenskurs für Erwachsene ...

Konfirmandenunterricht für Kinder mit Behinderungen

Für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen gibt es im Hinblick auf den Konfirmandenunterricht zwei Möglichkeiten: wenn möglich nehmen sie inklusiv am  regulären Konfirmandenuntericht der Gemeinde teil oder sie werden in einer eigenen Konfirmandengruppe unterrichtet.

Eine Behinderung ist kein Grund dafür, Menschen von Taufe, Abendmahl oder Konfirmation auszuschließen. Gottes Liebe und Zuwendung sind weder an individuelle Fähigkeiten noch an physische Voraussetzungen gebunden.